· 

DIE BADESAISON IST ERÖFFNET

Pack die Badehose ein...

...nimm Dein kleines Schwesterlein und dann nüscht wie raus nach Wannsee...


 

Die Sonne lacht, es wird wärmer. ENDLICH!!!

 

Beim stöbern im Kleiderschrank fällt mir eins auf, meine Bikinis sind 
NICHT MEHR ALLTAGSTAUGLICH bzw. URLAUBSTAUGLICH!
Man steht im Geschäft und eine Masse von Badebekleidung strahlt einen an. 
Nur welches Modell soll ich nehmen? 
Welches schmeichelt meiner Figur besonders gut und vor allem welche Farbe soll es sein?
 
 

Auf was Du beim shoppen achten solltest!

  • Kaufe Dir etwas, was Du am Shoppingtag auch anziehen würdest - nicht etwas worauf Du noch hinarbeiten müssen (vielleicht durch Training oder Sonnenbräune)
  • Gehe mit jemanden einkaufen, den Du auch vertraust
  • Und am wichtigsten ist, dass Du dich an diesem Tag wohlfühlst - denn wenn man sich innerlich wohlfühlt, strahlt man das auch nach aussen aus
 
Und nicht vergessen, gleich die Sonnencreme mit kaufen, dann kann nichts mehr schief gehen!
 

                                    


Für jede Figur etwas dabei, damit Du lässig in den Sommer starten kannst.

V - Typ

 

  • Oberteile als Neckhokder sind sehr vorteilhaft für Dich
  • Bandeauoberteile bieten nicht so viel halt bei Dir und machen optisch einen breiteren Oberkörper 
  • Unterteile mit kleinen Gürtel, Rüschen echt. aussuchen 

 

 

 

 

Bikini  gesehen bei Zalando  von Bruno Banani


X -Typ 

 

 

  • Du kannst viele verschieden Schnitte tragen.
  • Besonders Vintage Teile bringen Deine Kurven so richtig zur Geltung 
  • Vermeide verschieden Farben (Ober und Unterteil ) das kann unproportional aussehen 

 

 

 

 

Bikini  gesehen bei Zalando  von Lascana

 


O-Typ 

 

  • Breite Träger schmeicheln 
  • Lenke die Blicke auf Ihre tollen Beine mit einem hohen Beinausschnitt
  • Ober und Unterteil einfarbig und eher dunkel halten
  • Wunderbar steht dir auch Tankinis sowie Badeanzüge (mit z.B.Raffungen )
  • Vermeide auf jeden Fall schmale Träger, diese lassen Dich kräftiger erscheinen

 

 

 

 

 

Badeanzug  gesehen bei Zalando  von Lascana


A -Typ

 

  • Das Unterteil sollte bei Dir dunkel sein und unauffällig, Highwaist sieht toll aus 
  • Dafür darfst du oben, ein helleres Oberteil aussuchen, mit auffälligen Druck, Rüschen
  • Vermeide Shorts, diese machen ihre Hüfte optisch weiter

 

 

 

 

 

 

Bikini  gesehen bei Zalando  von Freya


H-Typ 

 

 

  • Rüschen, Bändchen zum zusammenziehen können Dir helfen optisch Kurven zu zaubern 
  • Vermeide Einteiler, wenn Du einen langen Oberkörper hast
  • Triangel Oberteile sind hervorragend um die geraden Linien zu durchbrechen 
  • VermeideBandeau Tops

 

 

 

 

 

Bikini  gesehen bei Zalando  von S.Oliver


Juliane Sumaj

Fashion Stylist & Make-up Artist


DAS KÖNNTE DICH AUCH NOCH INTERESSIEREN


PERSONAL SHOPPING

MIT MIR AN DEINER SEITE KANN NICHTS MEHR SCHIEF GEHEN!

WELCHE KÖRPERFORMEN UND WELCHE STILRICHTUNG HABE ICH? JETZT ALLES  ZUR STILBERATUNG LESEN.


Liebe Kunden ab dem 27.04.2020 nehme ich meine Arbeit mit Schutzmassnahmen wieder auf

  • Desinfektionsmittel 
  • Mundschutz
Bei Symptomen wie Fieber oder Husten oder den Verdacht auf Infektionskrankheiten möchte ich Sie bitten den Termin zu verschieben.

KONTAKT


Telefon:  +4179 781 34 52

E-Mail: styling@julianesumaj.ch

SOCIAL MEDIA


Instagram

WHATSAPP